Tablets

Jan Albrecht

Bei der Anschaffung eines Endgerätes, geht die finanzierende Institution (bei der Schule der Schulträger) von einer gewissen Laufzeit aus. Entscheiden Sie sich für das falsche oder nicht zu Ihnen passende Endgerät, wird es vom Kollegium nicht genutzt und verstaubt im Schrank. Eine klassische loose-loose Situation. Geld wurde sinnlos ausgegeben und die Schule hat keinen Zugewinn. Frustration oder kategorische Abneigung gegen „Digitales“ ist die Erkenntnis der kritischen Kollegen.

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen im voraus eine win-win Situation anzubahnen. Dazu gibt es ein paar Dinge zu beachten.

  • Nachhaltiger Einsatz von finanziellen Ressourcen
  • Passt das Endgerät in unser pädagogisches Konzept
  • Gibt es überhaupt schon ein Konzept?
  • Wie ist die technische Infrastruktur des Gebäudes?
  • Implementierung der neuen Geräte in die bestehende Infrastruktur

Diese Liste ist nur ein kleiner Auszug dessen, was wir gemeinsam besprechen können. Außerdem kann ich Ihnen in kurzen Demonstrationen Unterrichtsbeispiele aufzeigen, die Ihnen die Entscheidung Laptop oder Tablet näher bringen können.

Im gemeinsamen Dialog erstellen wir für jedes Endgerät eine Vor- und Nachteile Liste. (Es gibt kein Gerät, dass ausschließlich Vorteile hat). Anhand dieser Liste sehen Sie dann, welchen Weg / Kompromiss Sie nach der Anschaffung gehen.